Herzlich Willkommen

Herzlich Willkommen auf der Homepage des Dekanates Saarlouis. Hier finden Sie Aktuelles, unsere Angebote und Informationen über das Dekanat Saarlouis und die Pfarreien und Pfarreiengemeinschaften. Wenn Sie Wünsche, Fragen oder Anregungen haben, nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf.

Die Umsetzung der Synode im Bistum Trier

Als Bischof Stephan Ackermann am 1. Mai 2016 das Abschlussdokument der Synode im Bistum Trier unterschrieb, war damit eine inhaltliche Neuausrichtung der Pastoral festgelegt worden. Doch was dies für die Gläubigen und die Pfarreien bedeuten würde, war noch nicht absehbar. Seitdem haben verschiedene Fachgremien („Teilprozessgruppen“) die Aufgabe, Vorschläge zu erarbeiten, wie die Beschlüsse der Synode in die konkrete Gestalt von Kirche umgesetzt werden können. Da dies nicht von Bischof Stephan allein bestimmt, sondern im Sinne der Synode synodal erarbeitet wird, dauert dies eine gewisse Zeit. Weiterlesen ...

Steuerungsgruppe der Pfarrei der Zukunft Saarlouis

Für die Pfarrei der Zukunft Saarlouis wurde eine Steuerungsgruppe gebildet, um den Aufbau zu unterstützen.

Mitglieder der Steuerungsgruppe

  • Dechant Hans-Georg Müller
  • Pfarrer Peter Leick
  • Dekanatsreferent Rolf Friedsam
  • PR Benedikt Achtermann
  • GR Elisabeth Faller
  • GR Jennifer Harpers
  • Diakon Franz Hechenblaikner
  • GL Martina Schneider
  • Anneliese Marschibois

Ansprechperson der Steuerungsgruppe

Rolf Friedsam
Dekanat Saarlouis, Kleinstraße 58, 66740 Saarlouis
rolf.friedsam@bistum-trier.de
Telefon: 06831/76995512

Aufgaben der Steuerungsgruppe für den Übergang zur Pfarrei der Zukunft (nach Vorgabe des Generalvikars)

Sicherung des Informationsflusses und der Kommunikation

  • Sie steht als Ansprechpartner für nichtpastorales Personal und Ehrenamtliche zur Verfügung.
  • Sie sorgt für die Weitergabe von Informationen an die Haupt- und Ehrenamtlichen und steht bei Bedarf für Informationsveranstaltungen im Kontext der Synodenumsetzung zur Verfügung.
  • Sie sammelt offene Fragen zum Start der Pfarrei der Zukunft (z.B. Pfarrbriefe, Homepage).

Unterstützung des Abschlusses bzw. Übergangs der Gremienarbeit der jetzigen Pfarreien und Kirchengemeinden:

  • Sie berät bei der Suche nach Formen des Dankes und der Wertschätzung für bisheriges Engagement in den Gremien der Pfarreien, der Pfarreiengemeinschaften und Dekanate.
  • Sie berät und unterstützt die Vorbereitung von „Verabschiedungs- und Übergangsriten”.
  • Sie regt die bisherigen Gremien an, eine Einschätzung der pastoralen und verwaltungsmäßigen Situation an das Leitungsteam der Pfarrei der Zukunft zu übergeben: Was übergeben wir? Was läuft gut, was läuft nicht gut, braucht aber Beachtung; laufende Projekte...
  • Sie berät ggf. in Abstimmung mit dem Pfarrer bestehende Verwaltungsräte und erläutert, wie sie sich als Verwaltungsteam konstituieren können:
    • In den Pfarreien der Zukunft, die zum 1. 1.2020 errichtet werden, unterstützt die Steuerungsgruppe die Vorbereitung der Wahlversammlung/Delegiertenversammlung der Gremien aus den jetzigen Pfarreien und Kirchengemeinden zur Wahl des ersten Rates der Pfarrei.
    • In den Pfarreien, die zum 1.1.2021 oder zum 1.1.2022 errichtet werden, informiert die Steuerungsgruppe die amtierenden Gremien über die Möglichkeit, ein Übergangsmandat zu erhalten und unterstützt gegebenenfalls das Verfahren.

Gewährleistung der pastoralen Aufgaben im Übergang:

  • Sie sichert die Planung der pastoralen Aufgaben, die bereits vor Gründung der Pfarrei der Zukunft einer Entscheidung bedürfen (u.a. Erstkommunion/Firmung, Trauungen) für eine Übergangszeit ab. Bitte hier nur die notwendigen Fragen klären und z.B. keine langfristigen Gottesdienstordnungen etablieren!

Pastorale Aufgaben in der Vorbereitung der Pfarreien der Zukunft, die den Hauptamtlichen insgesamt zufallen (vgl. Statement Bischof bei den Veranstaltungen) und von der Steuerungsgruppe koordiniert werden:

  • Unterstützung und Multiplikatorenarbeit rund um das Thema Orte von Kirche, insbesondere
    • regt sie an, wie Orte von Kirche (thematisch und personal) identifiziert werden und ggf. zu einer Delegation in die Synodalversammlung (Bestätigung als Ort von Kirche) kommen können,
    • bietet sie Hilfestellung bei Fragen, ob z.B. eine Dorfgemeinschaft, Filialgemeinde, Stadtteil sich als Ort von Kirche (territorial) verstehen will, und wie sie ggf. zu einer Delegation in die Synodalversammlung (Bestätigung als Ort von Kirche) kommen können.
  • Sie unterstützt gegebenenfalls die Hauptamtlichen bei Gesprächen mit den Gremienmitgliedern, die im Sinne der Ehrenamtsentwicklung der Frage nachgehen, wo die Gremienmitglieder ihren Platz in der Pfarrei der Zukunft sehen, welches Engagement sie sich vorstellen können, welche Formen und Möglichkeiten des Engagements ihnen ein Anliegen sind...
  • Sie übernimmt die Ergebnisse der Erkundungsphase. Für die Pfarreien, die zum 01.01.2020 errichtet werden, übernimmt das Leitungsteam die Ergebnisse der Erkundungsphase.

Stellenausschreibung Klimainitiative: Bundesfreiwilligendienst oder FSJ

Nach dem Abi schon was vor?

Bei der Klimainitiative ENERGIEBEWUSST im Bistum Trier ist ab dem 1. März 2019 oder später im Rahmen von Bundesfreiwilligendienst oder FSJ eine Stelle zu besetzen.

Weitere Information ...