Herzlich Willkommen

Herzlich Willkommen auf der Homepage des Dekanates Saarlouis. Hier finden Sie Aktuelles, unsere Angebote und Informationen über das Dekanat Saarlouis und die Pfarreien und Pfarreiengemeinschaften. Wenn Sie Wünsche, Fragen oder Anregungen haben, nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf.


Aktuelles

17.09.2016

Besondere Zeiten

Der nächste Bibliodramatag am 17. September soll um folgende Fragen kreisen:

Anpassung, Arbeit und Leistung oder Unbekümmertheit, Wagemut und Zügellosigkeit, was zahlt sich aus, und welchen Maßstab legt Gott an uns an?

Das Leben und Wirken Jesu hat immer wieder darauf abgezielt, dass wir Menschen begreifen und erkennen, dass wir zu Söhnen und Töchtern Gottes berufen sind, dass Gott uns bedingungslos liebt.

In dem Gleichnis vom Vater mit den beiden Söhnen Lk 15,11 – 32 malt Jesu, nicht nur für das Jahr der Barmherzigkeit, das Bild des liebenden und verzeihenden Vaters, der ohne Fragen, ohne Bedingungen, ohne Kritik den reumütigen Sohn wieder aufnimmt.

Bei der Beschäftigung mit dieser Bibelstelle kann ich mich selber überprüfen, wie ich in meinem Leben meine Beziehung und meine Verbundenheit mit Gott erlebe:

Als Last und Verpflichtung wie der ältere Sohn, der sich durch Fleiß, Anstrengung und Arbeit versucht die Zuneigung des Vaters zu „verdienen“ - oder erlaube ich mir meinen eigenen Weg zu wählen und zu gehen, meinen Neigungen zu folgen ohne Rücksicht auf Verluste, ohne moralische Bedenken und einmal so richtig die „Sau rauszulassen“.

Das Gleichnis soll Teilnehmerinnen und Teilnehmern die Möglichkeit bieten, den eigenen Standpunkt zu entdecken, den eigenen Glaubenssätzen und Inhalten auf die Spur zu kommen, um sich so weiter zu entwickeln und Neues ausprobieren zu können.

Bibliodrama bedeutet Handlung, bedeutet sich in Bewegung zu bringen und in Bewegung gebracht zu werden auf der Grundlage eines Textes aus der Bibel. Damit ist die Chance gegeben, auf die Spur der eigenen Glaubensbewegung zu kommen und Glaube und Leben zusammen zu bringen.

Wir beginnen am Samstag, den 17.09.2016 um 9.30 Uhr und enden um 16.00 Uhr. Treffpunkt ist das Haus Hasenberg in Ensdorf. Leitung und Begleitung haben an diesem Tag Pastoralreferent Rolf Friedsam, Maria König und Gemeindereferentin Martina Leinen.

Kostenbeitrag für Verpflegung und Unterlagen : 20,- Euro

Bitte anmelden bei Frau Martina Leinen (Tel: 06834/7820135; martina.leinen@bgv-trier.de) oder Rolf Friedsam (Tel: 06831/76995512; rolf.friedsam@bgv-trier.de) bis zum 09.09.2016.

15.04.2016

Thomasgottesdienst "barmherzig ..."

Der nächste Thomasgottesdienst findet am 15. April 2016 um 20.00 Uhr in der katholischen Kirche St. Ludwig in Saarlouis statt. Im von Papst Franziskus ausgerufenen Jahr der Barmherzigkeit, stellt sich der Gottesdienst dem Thema „barmherzig …“.

Thomasgottesdienste wenden sich an Suchende und Fragende, an Zweifler und auch an alle anderen guten Christen. Zentral ist eine freie Phase, in der alle Besucher die Möglichkeit haben, sich im Kirchenraum zu bewegen und sich an verschieden Stationen mit allen Sinnen dem Thema anzunähern.

Das Glaubenszeugnis spricht Ingeborg Paproth-Leinen von der Caritas. Die musikalische Gestaltung liegt bei Klaus Bilsdorfer aus Saarwellingen. Die kalten Betonwände und Decken von St. Ludwig werden von einer Lichtinstallation in atmosphärisches Licht getaucht sein.

19.04.2016

Angebot für Kommunionhelfer in der Krankenkommunion

Das Dekanat Saarlouis bietet eine Fortbildung für Kommunionhelfer an.

Der Dienst Kommunionhelfer ist ein Verkündigungsdienst. Dies gilt besonders, wenn die heilige Kommunion nicht innerhalb der Eucharistiefeier gereicht wird, sondern zu kranken oder alten Menschen nach Hause gebracht wird.

Dazu sollten die Kommunionhelfer einen einfachen liturgischen Rahmen schaffen. Wie diese gottesdienstliche Form gestaltet werden kann, welche besondere Verfassung seitens der Kommunionempfänger zu erwarten ist, welche weiteren Umstände (z. B. Demenz) zu berücksichtigen sind, das soll neben den Grundzügen der Eucharistietheologie in dem Kurs erörtert und vermittelt werden. Der Kurs richtet sich an Kommunionhelfer, die bereits die bischöfliche Beauftragung erhalten haben und sich nun auf dem Gebiet der Krankenkommunion fortbilden möchten.

1. Termin: Dienstag, 19.04.2016 (weitere Termine nach Absprache)
Ort: Pfarrhaus Schwalbach; Hauptstr. 206; 66773 Schwalbach
Anmeldung: Pastoralreferent Reinhold Hedrich; Telefon: 06831-769955-14

E-Mail: reinhold.hedrich(at)bistum-trier.de

08.04.2016

Pilgern auf dem Pfälzer Jakobsweg

Das Dekanat Saarlouis lädt ein zum Pilgern auf dem hügeligen Pfälzer Jakobsweg.

Der Pilgerweg führt über die Südroute von Fischbach bei Dahn in 3 Tagesetappen bis Hornbach.

  • Freitag, 08.04.2016: Fischbach – Eppenbrunn, 16,0 km
  • Samstag, 09.04.2016: Eppenbrunn – Rolbing/F, 17,5 km
  • Sonntag, 10.04.2016: Rolbing/F – Hornbach, 8,5 km

Der Pilgerweg wird begleitet von geistlichen Impulsen am Morgen, unterwegs und am Abend. Einzelne Wegabschnitte gehen wir bewusst im Schweigen. Am Sonntag feiern wir Eucharistie in der Heilsbach oder in Eppenbrunn. Weiterlesen ...

08.01.2016

Gebetsstunde am Weltfriedenstag

Fotos: Waltraud Andruet

Anlässlich des Weltfriedenstags hatte der ökumenische Arbeitskreis Saarlouis für Freitag, den 8. Januar, zu einer Ökumenischen Gebetsstunde in die Pfarrkirche St. Ludwig nach Saarlouis eingeladen. Thema war das diesjährige Motto des Welttages, das einem Mahnruf an die Menschen gleichkommt. „Überwinde die Gleichgültigkeit und gewinnen den Frieden“.

Musikalisch wurde die Gebetsstunde durch den Organisten Christian Payarolla begleitet. Der in Saarwellingen ansässige Sänger Salah Bewar und sein Sohn Khalil an der Saz trugen kurdische Musik vor.

Mario Andruet leistete mit seinem Bild „Menschenrechte“ einen künstlerischen Beitrag. Weiterlesen ...

Weiteres: